Zucchini-Kuchen mit Stachelbeeren (vegan)

Das klingt gewagt, oder? Ist aber sehr saftig und lecker 🙂 Wenn man einen Garten hat und die Ernte gut verwerten will, muss man manchmal etwas kreativ werden. Daher habe ich hier ein Rezept für einen Karottenkuchen etwas abgewandelt.

Das ursprĂĽngliche Rezept findet ihr hier.

Einfach die Karotte durch eine kleine Zucchini ersetzen. Ich hab eine gelbe genommen, das sieht auch schön aus, wenn man genau hinschaut.

Man kann das Rezept auch sonst gut anpassen, z. B. die Hälfte des Mehls durch Haferflocken ersetzen oder anderes Obst verwenden oder Carob statt Kakao, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.